Schmidterlinge
 


myblog.de/schmidterling

powered by
myblog.de

 

  Startseite
    Bären
    Bilder
    über mich
    Schatzkiste
    Renate Scheer Sponheuerstr.23 45326 Esse
  Archiv
  Links
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   

http://myblog.de/schmidterling

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Schatzkiste

Bärenvirus

Achtung - Achtung - Achtung - Achtung - Achtung - Achtung

B?ren Virus Vorsicht ansteckend
Patient hat folgende Symptome:

Bekommt glasige Augen, wenn das Wort Teddy oder B?r erw?hnt wird.
Murmelt Worte, welche nur von ebenfalls angesteckten Personen verstanden werden.
Liebt Ausstellungen und Versammlungen, die sich " Club " nennen.
Besucht h?ufig B?renmessen, Antikl?den und Flohm?rkte.
Pl?ndert hemmungslos Sparkonten, bl?ttert fieberhaft in Teddyzeitungen und in seinen Kontoausz?gen.

EXTREM GEF?HRLICH WENN AN OBEN GENANNTEN GEHINDERT WIRD:

Empfohlene Gegenmittel:
Gib ihm Geld in gro?en Mengen.
Lass ihn frei auf Ausstellungen und Messen gehen.
Hindere ihn nicht am Kontakt mit anderen Kranken, und glaube nie wenn er sagt " mein Krankheit geht vor?ber "
2.11.05 18:09


Werbung


Kochrezept für einen Bären

Rezept f?r einen mit Liebe gef?llten Teddyb?r
----------------------------------------------------

Man nehme: 500 g Mohair
4 Pfoten aus Filz
8 Tassen gef?llt mit Liebe
5 Gelenke
2 Glasaugen
1 ?bergosses Herz

Alles mit Liebe zusammen n?hen.
Verbinde Kopf, Arme und Beine mit dem K?rper f?r die Beweglichkeit.
Stopfe einen Haufen Liebe hinein.
Ziehe Augen f?r das Geschenk des sehens ein.
N?he Ohren an, damit er die lieben Worte h?ren kann,
die du ihm hineinfl?sterst.
Sticke Nase und Mund zum riechen und schmecken des Honigs.
Zu guter letzt umarme den Teddy, um sein Herz anzustossen.

Jetzt wird dieser Teddyb?r sein und dein Werk weiter geben.
Liebe schenken..................... denn das ist seine Aufgabe.

__________________

2.11.05 18:09





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung